Heilungs-Qigong

Heilungs-Qigong ist eine besonders intensiv wirkende Übungsfolge. Sie wird auf einem Stuhl sitzend praktiziert und hat dennoch einen lebendigen und rhythmischen Charakter. Durch die spezielle Art der Bewegung und den gezielten Einsatz des Atems strömt immer mehr Lebensenergie in den Körper, welche die inneren Organe nährt und den Körper dabei unterstützt, sich von Spannungen und energetischen Blockaden zu befreien. 

 

Heilungs-Qigong stärkt vor allem die Lungen, das Herz und das Immunsystem. Darüber hinaus verbessern die Übungen die körperliche Mobilität (insbesondere der Wirbelsäule). Sie unterstützen den Organismus bei der Entgiftung und führen zu einer nachhaltigen Anregung der Selbstheilungskräfte.

 

Teilnehmer berichten immer wieder von der erstaunlich tiefen, heilenden Wirkung dieser Übungen - sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler Ebene.